Firma

Wir sind ein kleiner blechverarbeitender Zulieferbetrieb mit knapp 30 Mitarbeitern. Unsere Kundschaft ist vorwiegend in der Maschinenindustrie, aber auch im umliegenden Handwerk angesiedelt. Das Firmenziel, unsere Kunden nach Ihren Wünschen bestmöglich zu bedienen, überprüfen wir ständig und passen uns dementsprechend an. Durch den vorhandenen und stetig modernisierten Maschinenpark sind wir in der Lage, verschiedenste Teile in einer sehr kurzen Durchlaufzeit zu produzieren.

Übersichtlichkeit, eine flache Firmenstruktur, Schnelligkeit, Flexibilität und kundenorientiertes Arbeiten bei kleinstmöglichem administrativem Aufwand sind die Eckpfeiler der Firma KALAG AG. Schwerpunkte liegen in der anspruchsvollen Blechverarbeitung und der Bearbeitung von grossen mechanischen Frästeilen. Um diese Ziele weiterhin erfolgreich verfolgen zu können, halten wir stets Ausschau nach technischen Neuerungen um diese für Sie zu nutzen.

Für unsere Kunden sind wir bestens für die Zukunft gerüstet.

Geschichte

Die Firma KALAG AG hat sich aus einem Maschinenbaubetrieb heraus entwickelt. 1936 wurde der Name Kalt zum ersten Mal in der Geschichte des Familienbetriebs erwähnt. Im Laufe der Jahre hat sich diese Firma zu einem führenden Maschinenhersteller entwickelt. Im Jahre 1990 wurde die KALAG AG als Tochterfirma gegründet. Die Trennung des Zuliefersektors vom Maschinenbau war Ziel dieses Schrittes. In dieser Zeit hat sich in der Blechverarbeitung viel geändert. Als Zulieferer für die Maschinenindustrie sind moderne Produktionsanlagen zwingend. Seit der Abspaltung von der Mutterfirma im Jahr 1999 ist die Firma KALAG in der Lage, sich bestmöglich als Zulieferer von CNS, Alu und Stahlprodukten auszurichten und kann sich dementsprechend modern einrichten. Der nun bereits in dritter Generation geführte Familienbetrieb hat im Frühling 2002 in Bütschwil die neuen Produktions- und Bürogebäude bezogen. Seit dem Frühjahr 2008 ist die Mechanische Fertigung als weiteres Standbein hinzugekommen. Im Jahre 2010 konnte trotz der weltweiten Krise eine hochmoderne Laserschneidanlage mit vollautomatischem Blechlager in Betrieb genommen werden. Nur 4 Jahre später wurde diese durch die neuste Generation einer Laserschneidanlage ergänzt. Ab 2016 vervollständigen zwei moderne Abkantpressen unseren Maschinenpark. Eine davon mit automatischem Werkzeugwechsler für kurze Einrichtzeiten und effizienteste Produktion.